Rezept: Frühstück-Muffins

am

Hallo ihr Lieben, gegen Ende der Woche heute mal ein klassisches Wochenend-Rezept. Denn was gibt es Schöneres, als bei diesem Regenwetter einfach mal länger im Bett liegen bleiben und dann gemütlich zu frühstücken?

Und versprochen: Diese Frühstücks-Muffins gehen auch ganz schnell. Kein langes Essen zubereiten in der Küche!

Ihr braucht für ca. zwei Portionen:

Für die Muffins:

  • 2 Bananen
  • 50g Haferflocken
  • 1 Ei
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 60g Beeren (ich habe TK verwendet)
  • Muffin-Blech und -Förmchen (ca. 8)

Für das Topping:

  • Joghurt/ Quark/ Skyr
  • Optional etwas Proteinpulver für die Konsistenz

Wie geht’s?

  1. Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und Bananen in einer Schüssel zerdrücken.
  2. Restliche Zutaten bis auf die Beeren hinzugeben und gut mit einem Schneebesen verrühren.
  3. Beeren vorsichtig unterheben und in die Muffin Förmchen geben.
  4. Bei 190 Grad 20 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit könnt ihr euch ein Topping zubereiten. Ich habe dafür etwas Quark mit Vanille-Proteinpulver vermischt und ein paar frische Beeren untergehoben. Ihr könnt aber auch ganz einfach eine gesunde Schoko-Creme mit Schokoladen-Proteinpulver und ein bisschen Milch anrühren oder eure Muffins lediglich mit ein paar Nüssen und Schokodrops toppen. 
  6. Genießen!

Und schon wieder ein einfaches Rezept. So langsam wächst diese Kategorie zum Fokus unseres Blogs heran.😉 Aber bald gibt es auch wieder ein paar Restaurantempfehlungen und aufwändigere Rezepte!

Bis dahin- lasst es euch schmecken!

Euer FoodAngel Laura💫

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s